Skip to main content

PATIENTENÜBERWACHUNG DAHEIM

Patienten helfen, zu Hause zu bleiben

Home » Lösungen für das Gesundheitswesen » Patientenüberwachung daheim

Gesundheitsüberwachung daheim: Hilfe an vorderster Front

Unsere Technologie für die Fernüberwachung von Patienten ermöglicht es Gesundheitsdienstleistern, neue Wege der außerklinischen Versorgung zu beschreiten und durch die häusliche Betreuung ihrer Patienten Effizienz, Qualität und Behandlungsergebnisse zu verbessern.

Unser Ziel ist es, die Lebensqualität von Patienten mit unseren Lösungen für die Fernüberwachung zu verbessern. Dementsprechend geben wir Ärzten und Pflegekräften mit der häuslichen Gesundheitsüberwachung die Möglichkeit, auf Anhieb alles richtig zu machen.

Was sind die Vorteile der Fernüberwachung von Patienten?

Der Tempowechsel bei der klinischen Produktivität ebnet den Weg zu Kapazitätssteigerungen: Das Gesundheitssystem kann mehr Patienten versorgen und bessere Ergebnisse erzielen. Vor der Pandemie erreichte das Patientenüberwachungszentrum in Liverpool ein Leistungsverhältnis von einer Überwachungsschwester für etwa 300 Patienten. Während der Pandemie stieg das Verhältnis auf über 1:400.

Bei der Grundversorgung entlastet die Fernüberwachung mit Lösungen von Docobo Hausärzte und Praxen gleichermaßen. Die Fernüberwachung und die Kommunikation mit Patienten zu Hause und in Pflegeheimen verringert die Zahl der Besuche vor Ort, senkt die Nachfrage nach Arztterminen und ermöglicht rechtzeitige Interventionen durch proaktive Pflege.

Für die Krankenhäuser lassen sich durch die Überwachung der Patienten daheim ungeplante und unnötige Einweisungen in die Grundversorgung vermeiden. Durch häufige Beobachtungen können Probleme sofort erkannt und proaktiv schon zu einem frühen Zeitpunkt angegangen werden. Die „betreute Entlassung“ gibt den Behandlern die Möglichkeit, Patienten physisch zu entlassen und sie auf virtuellen Stationen zu überwachen; erst dann erfolgt die klinische Entlassung in die Grundversorgung. Das verkürzt die Verweildauer im Krankenhaus und senkt die Zahl der Wiedereinweisungen.

Beides trägt dazu bei, die Belastung der Krankenhäuser zu verringern, den Patientenfluss zu verbessern und die Kapazitäten zu optimieren – besonders wichtig, um den Rückstau nach der Pandemie abzubauen.

Was spricht bei der Fernüberwachung von Patienten für Docobo?

Unsere umfassend kompatiblen digitalen Lösungen für die außerklinische Versorgung sind praxiserprobt und erlauben es den Patienten, in ihren eigenen vier Wänden oder im Pflegeheim zu bleiben, damit ihnen mehr Lebensqualität und bessere Pflege vor Ort zugutekommen. Wir unterstützen Patienten bei der außerklinischen Versorgung und bei der Behandlung ihrer Langzeiterkrankungen – dem Hauptgrund für die steigende Nachfrage – wie der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD).

In jüngster Zeit galt unsere Unterstützung Medizinern, die Patienten zu Hause überwachen, auf virtuellen Krankenstationen arbeiten und am nationalen COVID-Programm „Oximetry at Home“ beteiligt sind.

Fragen Sie Docobo nach Lösungen zur Fernüberwachung von Patienten.

Schritte des digitalen Wandels

1

Ermitteln

  • Zu überwachende Patienten
  • Hohes Risiko
  • Hohe Kosten
  • Nutzer hochintensiver Dienstleistungen
  • Hochkomplex/komorbid
  • Nach Zustand, z. B. mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf Erkrankungen (für proaktive Betreuung)
  • Kohorten erstellen
  • Kriterien für soziale Betreuung und psychische Gesundheit einbeziehen
  • Geschäftsmodell erstellen
2

Handeln

  • Registrieren und überwachen
  • Umgang mit Komorbidität
  • Frühzeitig intervenieren
  • Notfälle verhindern
  • Lehrmaterial und Videos bereitstellen
  • Coaching-Anrufe, einen besseren Lebensstil anregen
  • Bei Bedarf eskalieren
  • Entlastung von Hausärzten, Krankenwagen, kommunaler Krankenpflege und Notaufnahmen
3

Nachverfolgen

  • Prognostizierter und tatsächlich erzielter Gewinn (Gesundheits- und Sozialfürsorge)
  • Investitionsrendite
  • Auswirkungen auf die Patientengesundheit
  • Bereichsübergreifende Verschiebung der Aktivitäten. Hinweis: Die Auswertungsberichte werden monatlich erstellt, was sofortige Anpassungen ermöglicht
  • Datengestützte Entscheidungen
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Managementinformationen und Nachweise

Our solutions

Monitoring patients at home

Helping patients stay at home

Population health intelligence

Reducing inequalities and optimising care

Virtual wards

Providing patient care at home with all-encompassing virtual ward technology and real, human support

Opportunistic screening

Optimising the health of the nation by proactively identifying individuals at risk

THERE IS A LOT MORE WE CAN DO

Next steps

We are happy to answer any questions.

Contact us